/ Kursdetails

GA017B-K Vortrag: Joachim Ringelnatz (1883 - 1934) - Er spielte mit der Sprache

Beginn Fr., 11.06.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Willi Schwenkmeier

Hans Bötticher? Ein Sachse, der als vorübergehender Münchner in der Literatur bleibende Spuren hinterlassen hat? Ja, das hat er, allerdings unter seinem Künstlernamen Joachim Ringelnatz.
Sein Leben ist höchst eigenartig und nicht immer glücklich verlaufen. 1909 war er nach München gekommen und trat das erste Mal im legendären "Simpl" der Kathi Kobus auf. Und damit begann seine Laufbahn als Hausdichter, Kabarettist und Interpret. Auch nach dem Ersten Weltkrieg unterhielt er in zahlreichen Kabaretts der Weimarer Republik, 1929 übersiedelte er nach Berlin, wo er 1934 total verarmt an Tuberkulose starb.
Ringelnatz war ein Sprachverdreher, ein Wortschöpfer, ironisch und bisweilen sarkastisch, ungemein humorvoll und dann wieder zutiefst traurig stimmend, manchmal makaber, und doch immer hintergründig unterhaltsam. Seine besten Gedichte sind vor allem dann zeitlos, wenn man bereit ist, sich dem versteckten Spott dieser Texte und der Satire auszuliefern, und zugleich der Wahrheit ins Gesicht zu schauen. - Abendkasse
Kooperationsveranstaltung mit der vhs Brannenburg. Mit der Anmeldung stimmen Sie der Weitergabe Ihrer Anmeldedaten an die vhs Brannenburg zu.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Bahnhofstr. 6
83064 Raubling

Termine

Datum
11.06.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Bahnhofstr. 6, vhs Raubling, Bahnhofstr. 6, 83064 Raubling