Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldungen
Anmeldungen können schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen.
Sie erhalten von uns eine Bestätigung, jedoch keine weitere Erinnerung.

Teilnahme
Eine Teilnahme an Kursen, Seminaren und Vorträgen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung nach Kursende aus.

Bezahlung
Die Kursgebühr wird bei Kursbeginn abgebucht. Sie wird mit dem Einverständnis des Kursteilnehmers (SEPA-Mandat) von seinem Konto abgebucht. Barzahlungen sind nur in der Geschäftsstelle möglich.

Rücktritt
Die Volkshochschule kann von Veranstaltungen zurücktreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder der verpflichtete Dozent verhindert ist.

Der Teilnehmer kann zurücktreten (nur über das vhs-Büro):

  • Bis 10 Tage vor Kursbeginn kostenlos
  • Ab dem 9. Tag vor Kursbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr von 8,00 € zu entrichten
  • Ab dem 4. Tag vor Kursbeginn ist die halbe Kursgebühr (mindestens 8,00 €) zu entrichten
  • Ab dem Tag vor Kursbeginn ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Nach Absprache mit der vhs kann in allen Fällen eine Ersatzperson gestellt werden.
  • Eine Rückerstattung der Kursgebühr erfolgt nicht
  • Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Ersatz der von ihm nicht besuchten Kursstunden

Sonderregelungen gelten für Veranstaltungen mit Anmeldeschluss.

Haftung
Die Volkshochschule schließt eine Haftung für Unfälle, Verlust und Schäden jeder Art aus, ausgenommen grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Programmänderungen aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor. Sie können kurzfristig  bekanntgegeben werden.

Hausordnung
Die Volkshochschule ist auch in anderen angemieteten Räumen, wie Schulen, Kindergärten, Vereinsheimen und Pfarrheimen zu Gast.

Wir bitten die jeweiligen Hausordnungen, die Vertragsbestandteil sind, zu beachten.

Der Teilnehmer erkennt diese als verbindlich an.

Gültigkeit und Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen
Der Teilnehmer erkennt die allgemeinen Geschäftsbedingungen durch seine Anmeldung bzw. Teilnahme ausdrücklich an.